Roulette La Boule

Roulette selbst ist gar nicht so alt, auch wenn es uns so vorkommt. Dies liegt daran, dass das Spiel seit dem 17. Jahrhundert bereits gespielt wird, wenngleich in seiner heutigen Form erst seit dem 18. Jahrhundert. Es gab allerdings einige frühere Formen und Varianten, und das La Boule Roulette ist eine davon. Das uralte Roulette La Boule ist relativ rar, und in landbasierten Casinos sieht man es kaum mehr. Auch in Online Casinos ist das La Boule Roulette eine Seltenheit, umso schöner, wenn man es denn einmal findet, wie hier.

Das Spiel La Boule Roulette

La Boule Roulette ist eine sehr alte und auch sehr einfache Form des Roulette, wenn man so will. Boule ist französisch für Ball, und damit ist die Roulette-Kugel gemeint. Das Spiel wird mit einem speziellen Boule-Rad gespielt, und das Roulette-Raster für La Boule ist denkbar einfach.
Das La Boule hat nur 9 Zahlen, die Zahlen 1,3, 6 und 8 sind dabei schwarz, die Zahlen 2, 4, 7 und 9 haben einen roten Hintergrund. Die 5 hat eine ähnliche Fuhnktion wie die Null im herkömmlich gespielten Roulette, und sie hat einen gelben Hintergrund. Wird die 5 gespielt, dann verlieren alle Spieler, die ihren Einsatz auf den Even Money Wetten haben. Die Even Money Wetten sind alle Einsätze mit der Auszahlung von 1:1 auf Rot, 2, 4, 7, 9 oder Schwarz, 1, 3, 6, 8, und auch auf die geraden Zahlen 2, 3, 6, 8, die hohen, 6, 7, 8 und 9, und die kleinen Zahlen, 1, 2, 3, 4.

Das La Boule Einsatz Raster

Das Einsatz-Raster ist auch denkbar einfach. Ganz oben am Feldrand kann man auf die kleinen Zahlen 1 bis 4 setzen, am unteren Feldrand auf die großen Zahlen 6 bis 9. Es gibt 2 Kolonnen, 1, 3, 6 und 8, und 2, 4, 7 und 9. Die 5 ist in der Mitte platziert. Und dann gibt es noch separate Felder in denen man jeweils auf Gerade oder Ungerade setzen kann oder auf die Farben Rot oder Schwarz.
Das Boule-Rad verfügt über 18 Taschen, die Zahlen 1 bis 9 sind hier zweimal einander gegenüberliegend aufgeführt, insgesamt wird jede Zahl 4 x auf dem Rad geführt. Die Roulette-Kugel ist in diesem Fall ein Gummiball.

Das Ziel des Spiels

Bei dem Spiel geht es darum, die nächste Zahl die fällt, so gut wie möglich vorherzusagen, und seinen Einsatz darauf zu platzieren.

Die Einsätze

Wie im Raster vorgegeben, kann man auf einzelne Zahlen setzen, auf Kolonnen, auf Gerade oder Ungerade, auf Rot oder Schwarz, auf die 5, auf kleine Zahlen 1 bis 4 oder hohe Zahlen 6 bis 9. Wer auf die 5 setzt und gewinnt, kann sich freuen, denn die Gewinnauszahlungen sind mit am höchsten unter allen Einsätzen. Alle anderen Einsätze haben bei dieser Zahl keine Chance mehr, auch Rot oder Schwarz oder die kleinen Zahlen haben hier verloren.
Die Gewinnchancen sind bei dem La Boule Roulette nicht allzu hoch. Es hat sich jedoch seinen Platz in der Gambling Welt erobert, an solch hochprofilierten Casino-Lokationen wie der französischen Riviera oder den Schweizer Kantonen.